BUNDESWEHRLIEGENSCHAFTEN: Abverkauf: Bundeswe...
BUNDESWEHRLIEGENSCHAFTEN

Abverkauf: Bundeswehr trennt sich von ihren Grundstücken

Die Bundeswehr braucht viele ihrer Immobilien nicht mehr. Jetzt sollen sie neue Besitzer finden. Rund 1% der Fläche der Bundesrepublik Deutschland gehört der Bundeswehr. Das macht etwa 320.000 ha mit circa 2.000 Immobilien. Mit anderen Worten: 39 Mio. m2 Gebäudenutzfläche, die den Bund derzeit 1,5 Mrd. EUR pro Jahr Unterhalt kosten - zu viel in Zeiten knapper Kassen.

Die Bundeswehr braucht viele ihrer Immobilien nicht mehr. Jetzt sollen sie neue Besitzer finden. Rund 1% der Fläche der Bundesrepublik Deutschland ge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats