BÜRO- UND NEBENKOSTENANALYSE "OSCAR 2000": Fr...
BÜRO- UND NEBENKOSTENANALYSE "OSCAR 2000"

Frankfurt führt die Liste an

Die Nebenkosten von Büroimmobilien sind gegenüber dem Vorjahr tendenziell rückläufig. Lediglich bei klimatisierten Gebäuden ist ein Anstieg der "zweiten Miete" gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Spitzenreiter ist hier nach wie vor Frankfurt am Main. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie "Oscar 2000" (Office Service Charge Analysis Report) des Maklerunternehmens Jones Lang LaSalle, Frankfurt.

Die Nebenkosten von Büroimmobilien sind gegenüber dem Vorjahr tendenziell rückläufig. Lediglich bei klimatisierten Gebäuden ist ein Anstieg der "zwei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats