BREMEN: Verjüngungskur für die Vahr
BREMEN

Verjüngungskur für die Vahr

Bremens in den fünfziger Jahren geplante Wohnstadt Vahr soll vor allem für junge Familien wieder attraktiv werden. Bis zum Ende des Jahrzehnts will die Gewobau rund 50 Mio. EUR in die Sanierung und Modernisierung des Stadtteils mit seinen 25.000 Einwohnern investieren.

Bremens in den fünfziger Jahren geplante Wohnstadt Vahr soll vor allem für junge Familien wieder attraktiv werden. Bis zum Ende des Jahrzehnts will d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats