BRANDENBURGISCHE BODEN: Noch viel Dreck
BRANDENBURGISCHE BODEN

Noch viel Dreck

44.500 ha Boden, teilweise mit Kampfmitteln verseucht, suchen neun Jahre nach Abzug der russischen Armee immer noch Käufer. Im vergangenen Jahr gelang es der landeseigenen Brandenburgische Boden GmbH (BBG), Verkaufserlöse in Höhe von 17,3 Mio. EUR zu erzielen.

44.500 ha Boden, teilweise mit Kampfmitteln verseucht, suchen neun Jahre nach Abzug der russischen Armee immer noch Käufer. Im vergangenen Jahr gelan

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats