BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE ASPEKTE RÜCKBAU UND A...
BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE ASPEKTE RÜCKBAU UND ABRISS, TEIL 1

Partieller Rückbau: "Objektbezogen kaum rentabel"

Ein positives Liquiditäts- oder Rentabilitätsergebnis für Einzelobjekte zu erzielen, ist bei partiellem Rückbau leer stehender Wohnungsbestände fast unmöglich. Selbst die Alternative Komplettabriss führt nach Meinung von Dr. Frank Winkler unter Umständen nur zu einem zweifelhaften Erfolg, wenn nicht genügend Wohnungsmieter in andere Wohnungen des Unternehmens umgesiedelt werden können.

Ein positives Liquiditäts- oder Rentabilitätsergebnis für Einzelobjekte zu erzielen, ist bei partiellem Rückbau leer stehender Wohnungsbestände fast

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats