BERUFSBEGLEITENDE FORTBILDUNG: BFH entscheide...
BERUFSBEGLEITENDE FORTBILDUNG

BFH entscheidet über absetzbare Kosten

Die Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung wird auch in der Immobilienbranche zunehmend vorausgesetzt. Wer beispielsweise ein berufsbegleitendes Studium zum Immobilienökonom etwa an einer privaten Akademie absolviert, kann die Kosten als Werbungskosten geltend machen.

Die Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung wird auch in der Immobilienbranche zunehmend vorausgesetzt. Wer beispielsweise ein berufsbegleitendes St

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats