BERLINER GEWERBEIMMOBILIEN: "Alles wird gut" ...
BERLINER GEWERBEIMMOBILIEN

"Alles wird gut" - Optimismus trotz schlechterer Halbjahreszahlen

Die Nachfrage nach Büroflächen steigt, die Mieten kletterten im vergangenen Jahr in den Spitzenlagen auf über 70 DM/m2. "Der Positivtrend setzt sich fort", schreiben Engel & Völkers Blumenauer, Hamburg, in ihrem jüngsten Marktbericht Gewerbeimmobilien Berlin. Der Wermutstropfen: In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden laut Aengevelt Immobilien KG, Düsseldorf, 150.000 m2 oder 6% weniger Büroflächen vermietet als im Jahr zuvor. Doch Bange machen gilt nicht. Jones Lang LaSalle, Frankfurt am Main, meldet, dass sich die Anfragen auf "Rekordniveau" befänden.

Die Nachfrage nach Büroflächen steigt, die Mieten kletterten im vergangenen Jahr in den Spitzenlagen auf über 70 DM/m2. "Der Positivtrend setzt sich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats