BERLINER FUSSGÄNGERZONE "WILMERSDORFER STRASS...
BERLINER FUSSGÄNGERZONE "WILMERSDORFER STRASSE"

Die "Tütenmeile" bekommt ein neues Gesicht

Bratwürste, gebrauchte Computer, T-Shirts für 7,50 DM, Silberkettchen, dicke schwere "Rolex"-Uhren beim fliegenden Händler - wirklich fein ist es in der Berliner Wilmersdorfer Straße immer noch nicht. Doch die Fußgängerzone verliert ihr Schmuddelimage und wird seit einiger Zeit von den Investoren entdeckt. Der größte Bauherr ist seit einigen Tagen am Werk. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich begannen die Bauarbeiten für das insgesamt 400 Mio. DM teure "Atrium".

Bratwürste, gebrauchte Computer, T-Shirts für 7,50 DM, Silberkettchen, dicke schwere "Rolex"-Uhren beim fliegenden Händler - wirklich fein ist es in

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats