BERLIN-TEMPELHOF: Einkaufstempel dritter Akt
BERLIN-TEMPELHOF

Einkaufstempel dritter Akt

Nachdem bereits zwei Investoren mit ihren Plänen für den Bau eines Einkaufszentrums nördlich des Rathauses Tempelhof gescheitert sind, steht das rund 17.000 m2 große Grundstück am Tempelhofer Damm 161-165 nun erneut zum Verkauf.

Nachdem bereits zwei Investoren mit ihren Plänen für den Bau eines Einkaufszentrums nördlich des Rathauses Tempelhof gescheitert sind, steht das rund

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats