BERLIN: Premiere mit staubigem Parkett: Im Ad...
BERLIN

Premiere mit staubigem Parkett: Im Admiralspalast wird wieder gespielt

Fast zehn Jahre lang stand das frühere Metropol-Theater am Bahnhof Friedrichstraße leer. Jetzt aber ist es dem Berliner Kulturunternehmer Falk Walter und seinen Geschäftspartnern gelungen, das 20.000 m2 große Theaterhaus wieder in Betrieb zu nehmen. Am 11. August öffnete es unter seinem ursprünglichen Namen Admiralspalast seine Pforten.

Fast zehn Jahre lang stand das frühere Metropol-Theater am Bahnhof Friedrichstraße leer. Jetzt aber ist es dem Berliner Kulturunternehmer Falk Walter

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats