BERLIN-PANKOW: Wohnpark oder Investitionsruin...
BERLIN-PANKOW

Wohnpark oder Investitionsruine?

Wo bis in die neunziger Jahre hinein eine Elektrokeramikfabrik Isolatoren herstellte, soll in den nächsten Jahren ein Viertel aus Wohnungen, Ateliers und Gewerberäumen entstehen. Doch das auf 120 Mio. DM veranschlagte Projekt in Berlin-Pankow ist noch nicht in trockenen Tüchern.

Wo bis in die neunziger Jahre hinein eine Elektrokeramikfabrik Isolatoren herstellte, soll in den nächsten Jahren ein Viertel aus Wohnungen, Ateliers

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats