BERLIN: Neue Stadthäuser in Mitte
BERLIN

Neue Stadthäuser in Mitte

Auf dem ehemaligen Wäschereigelände der Berliner Universitätsklinik Charité an der Scharnhorststraße will die Meermann/Chamartin-Gruppe für 25 Mio. Euro 52 Stadthäuser errichten. Die ersten der Eigenheime in der Nachbarschaft von Bundeswirtschaftsministerium, Bundesbauministerium und der künftigen Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) sollen im ersten Quartal 2007 fertig sein.

Auf dem ehemaligen Wäschereigelände der Berliner Universitätsklinik Charité an der Scharnhorststraße will die Meermann/Chamartin-Gruppe für 25 Mio. E

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats