BERLIN: Liegenschaftsfonds verkauft besser al...
BERLIN

Liegenschaftsfonds verkauft besser als erwartet

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres konnte der Liegenschaftsfonds Berlin bebaute und unbebaute Grundstücke im Wert von 65 Mio. Euro verkaufen. Damit erreichte das Landesunternehmen bereits fast zwei Drittel des für 2006 avisierten Verkaufsvolumens von gut 100 Mio. Euro. Mit dem unerwartet hohen Erlös profitierten die Vermarkter öffentlicher Liegenschaften von der anhaltend großen Nachfrage ausländischer Investoren. Nicht nur sie können unter den gut 5.000 Grundstücken aus dem Landesvermögen noch manchen Schatz heben. Doch nicht in jedem Fall ist die Vermarktung ein Kinderspiel.

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres konnte der Liegenschaftsfonds Berlin bebaute und unbebaute Grundstücke im Wert von 65 Mio. Euro verkaufen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats