BERLIN-CHARLOTTENBURG: Streit um Möbelhaus am...
BERLIN-CHARLOTTENBURG

Streit um Möbelhaus am Ku'damm

Mit Möbeln geht noch was in Berlin, sagen die Experten. Grund genug für die österreichische Möbelkette Lutz/Neubert, drei neue Häuser mit zusammen 54.000 m2 Verkaufsfläche in die Berliner Innenstadt zu wuchten. Das provoziert eine Menge Ärger.

Mit Möbeln geht noch was in Berlin, sagen die Experten. Grund genug für die österreichische Möbelkette Lutz/Neubert, drei neue Häuser mit zusammen 54

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats