BERLIN-ADLERSHOF: Bilanz nach 15 Jahren: "Koo...
BERLIN-ADLERSHOF

Bilanz nach 15 Jahren: "Kooperation statt Konkurrenz"

Nach der Wende schien Adlershof, einer der wichtigsten Wissenschaftsstandorte der DDR, am Ende. Doch am 12. März 1991 beschloss eine Konferenz Berliner Staatssekretäre, aus dem geschichtsträchtigen Areal im Südosten der Stadt eine "integrierte Landschaft aus Wissenschaft und Wirtschaft" zu machen. Viele der damaligen Pläne sind nicht Wirklichkeit geworden. Trotzdem ziehen die heutigen Verantwortlichen eine positive Zwischenbilanz.

Nach der Wende schien Adlershof, einer der wichtigsten Wissenschaftsstandorte der DDR, am Ende. Doch am 12. März 1991 beschloss eine Konferenz Berlin

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats