BEDARFSBEWERTUNG: Erbbauzins ist nicht immer ...
BEDARFSBEWERTUNG

Erbbauzins ist nicht immer der richtige Maßstab

Bei der Bedarfsbewertung von einem mit einem Erbbaurecht belasteten Grundstück kann es zu einem deutlichen Missverhältnis von Steuer- und Verkehrswert kommen. Das Finanzgericht Düsseldorf hat in einem aktuellen Fall ein Exempel statuiert, das der Bundesfinanzhof allerdings erst noch absegnen muss.

Bei der Bedarfsbewertung von einem mit einem Erbbaurecht belasteten Grundstück kann es zu einem deutlichen Missverhältnis von Steuer- und Verkehrswer

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats