BAUTRÄGER IN SPANIEN: Baumängelversicherung i...
BAUTRÄGER IN SPANIEN

Baumängelversicherung in Spanien: Außer Spesen nichts gewesen?

Mit einem neuen Gesetz hatte die spanische Regierung versucht, die aus der überdurchschnittlich schlechten Bauqualität entstehenden Schäden für die Erwerber abzufedern. Doch die neu eingeführte Versicherung für Bauträger zeigt nicht die erhoffte Wirkung. Die Anforderungen sind zu ungenau formuliert und die Forderungen der Versicherungen überzogen, meint Tobias Quilisch von der Anwaltskanzlei Luther Menold in Berlin.

Mit einem neuen Gesetz hatte die spanische Regierung versucht, die aus der überdurchschnittlich schlechten Bauqualität entstehenden Schäden für die E

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats