BAURECHT: Bauträger muss Hotel zahlen
BAURECHT

Bauträger muss Hotel zahlen

Ein Bauträger muss auch für die Kosten einer Hotelunterbringung aufkommen, wenn der Erwerber wegen gravierender, noch zu beseitigender Mängel nicht fristgerecht in das neue Haus einziehen kann oder wieder ausziehen muss, um die Beseitigung des Schadens zu ermöglichen. Selbst wenn der Geschädigte tatsächlich gar kein Hotel bezieht, sei der Bauträger gleichwohl verpflichtet, solche "fiktiven" Kosten zu erstatten. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Ein Bauträger muss auch für die Kosten einer Hotelunterbringung aufkommen, wenn der Erwerber wegen gravierender, noch zu beseitigender Mängel nicht f

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats