BAUKOSTENCONTROLLING: Mehr als technische Kos...
BAUKOSTENCONTROLLING

Mehr als technische Kostenplanung

Bild: IZ
Nicht nur Bauherren, auch Planer und Projektsteuerer öffnen sich einem
Baukostencontrolling, das mehr als nur der DIN 276 genügt. Bild: law
Nicht nur Bauherren, auch Planer und Projektsteuerer öffnen sich einem Baukostencontrolling, das mehr als nur der DIN 276 genügt. Bild: law

Die effiziente Steuerung von Baukosten gewinnt an Bedeutung. Baukostenüberschreitungen werden nicht mehr von automatisch steigenden Erlösen oder Mieteinnahmen zeitnah kompensiert. Seit geraumer Zeit steigt die Nachfrage nach Softwarelösungen für das Baukostencontrolling. Interessiert sind nicht nur Investoren, sondern auch größere Planungsunternehmen und Projektsteuerer. Software-Fachmann Rainer Trendelenburg nennt Gründe und zeigt, dass es um mehr geht als nur um technische Kostenplanung.

Die effiziente Steuerung von Baukosten gewinnt an Bedeutung. Baukostenüberschreitungen werden nicht mehr von automatisch steigenden Erlösen oder Miet

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats