BAUGESETZBUCH: Novelle stößt nicht überall au...
BAUGESETZBUCH

Novelle stößt nicht überall auf Gegenliebe

Die Änderung des Baugesetzbuchs ist beschlossene Sache. Am 9. August dieses Jahres hat das Bundeskabinett zumindest schon einmal den entsprechenden Entwurf gebilligt. "Gesetz zur Erleichterung von Planungsvorhaben für die Innenentwicklung der Städte" heißt das Werk.

Die Änderung des Baugesetzbuchs ist beschlossene Sache. Am 9. August dieses Jahres hat das Bundeskabinett zumindest schon einmal den entsprechenden E

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats