BAUABZUGSTEUER: Neuer Erlass sorgt für Klarhe...
BAUABZUGSTEUER

Neuer Erlass sorgt für Klarheit

Auch ein Jahr nach ihrem In-KraftTreten bleibt die Bauabzugsteuer, die Bauherren verpflichtet, 15% des Bauauftragsvolumens an das Finanzamt abzuführen, wenn der Auftragnehmer keine vom Finanzamt erteilte Freistellungsbescheinigung vorlegen kann, ebenso umstritten wie unverstanden in den Details.

Auch ein Jahr nach ihrem In-KraftTreten bleibt die Bauabzugsteuer, die Bauherren verpflichtet, 15% des Bauauftragsvolumens an das Finanzamt abzuführe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats