Bau einer Siedlung mit Ultra-Niedrigenergiehä...
Bau einer Siedlung mit Ultra-Niedrigenergiehäusern in Celle

Vom Low-E-Haus bis zum Trapez: Vielfältige Architektur und wenig Verbrauch

Ultra-Niedrigenergiehäuser, die maximal 3 Liter Heizöl pro Quadratmeter und Jahr benötigen, sind keine Utopie, sondern bereits heute realisierbar. Noch klärungsbedürftig ist dagegen die Frage, in welchen Ausführungen sich solche Gebäude erstellen lassen. Eine Siedlung von elf verschiedenen 3-Liter-Häusern im niedersächsischen Celle soll zeigen, daß man beim energiesparenden und umweltbewußten Bauen auf architektonische Vielfalt nicht verzichten muß.

Ultra-Niedrigenergiehäuser, die maximal 3 Liter Heizöl pro Quadratmeter und Jahr benötigen, sind keine Utopie, sondern bereits heute realisierbar. No

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats