ANZEIGENWERBUNG: "Von mir gibt es 10.000 Euro...
ANZEIGENWERBUNG

"Von mir gibt es 10.000 Euro Finderlohn!"

10.000 Euro Finderlohn zahlt der Berliner Immobilienkaufmann Erdal Kiyildi jedem, der ihm ein Mietshaus, eine Villa oder ein Einfamilienhaus zum Kauf für seine betuchte Klientel vermittelt. Das verspricht er in Anzeigen auf der Titelseite in örtlichen Zeitungen. Seitdem steht in seiner Firma Select Investment Berlin Brandenburg das Telefon nicht mehr still. Gleichzeitig horchen Branche und Medien auf. Immobilienunternehmer wollen dem findigen 37-Jährigen auf den Zahn fühlen und das Fernsehen plant eine Homestory über den in Berlin geborenen Türken.

10.000 Euro Finderlohn zahlt der Berliner Immobilienkaufmann Erdal Kiyildi jedem, der ihm ein Mietshaus, eine Villa oder ein Einfamilienhaus zum Kauf

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats