Angevelt legt City-Report für die Hauptstadtr...
Angevelt legt City-Report für die Hauptstadtregion vor

Der Berliner Immobilienmarkt zeigt ein gesundes Potential

Der Markt für Büroimmobilien in Berlin blieb 1999 mit einem Flächenumsatz von 515.000m2 auf hohem Niveau stabil. Vor allem für Dienstleistungsunternehmen und Firmen aus den Bereichen Medien sowie Informations- und Kommunikationstechnologie gewann die Hauptstadt weiter an Attraktivität. Mit dem Regierungsumzug habe sich der Stellenwert Berlins deutlich erhöht, und die Stadt übe zunehmend eine Sogwirkung auf innovative Branchen aus. So lautet das Fazit des Düsseldorfer Maklerunternehmens Aengevelt, das jetzt seinen Marktreport 1999 für die Hauptstadtregion vorlegte.

Der Markt für Büroimmobilien in Berlin blieb 1999 mit einem Flächenumsatz von 515.000m2 auf hohem Niveau stabil. Vor allem für Dienstleistungsunterne

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats