ANDREAS-NORBERT FAY IM GESPRÄCH: "Ich bin nic...
ANDREAS-NORBERT FAY IM GESPRÄCH

"Ich bin nicht der Typ für die Börse"

Obwohl der deutsche Immobilienmarkt mit Investorenkapital geradezu überrannt wird, ist das Leben für mittelständische Projektentwickler nach wie vor nicht einfach. Gefragt sind Ideen, die der Nutzernachfrage entgegenkommen, und verlässliche Kapitalpartner. Mit Andreas-Norbert Fay, Chef der Mannheimer Fay-Immobiliengruppe, sprachen wir über Möglichkeiten und Grenzen von Projekt-Partnerschaften, Hochhäuser in Frankfurt am Main und auch darüber, warum er - ganz gegen den Trend - lieber nicht an die Börse gehen möchte.

Obwohl der deutsche Immobilienmarkt mit Investorenkapital geradezu überrannt wird, ist das Leben für mittelständische Projektentwickler nach wie vor

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats