ALTERNATIVE BAUWEISEN: Mit Stroh und Erde Ene...
ALTERNATIVE BAUWEISEN

Mit Stroh und Erde Energie sparen

Ende des 19. Jahrhunderts errichteten Wanderarbeiter im US-Bundesstaat Nebraska Häuser aus Stroh und Heu. Das war eine Art Notlösung, weil ihnen kein anderer Baustoff ausreichend zur Verfügung stand. Heute werden auch in Deutschland Häuser gebaut, die zu einem großen Teil aus Stroh bestehen. Weil es als regionaler Baustoff ausreichend zur Verfügung steht, es ein nachwachsender Rohstoff ist und außerdem gute Dämmeigenschaften aufweist. Eine alternative Bauweise wie auch die für Erdhügelhäuser, die mit einer Schicht aus Erde bedeckt sind.

Ende des 19. Jahrhunderts errichteten Wanderarbeiter im US-Bundesstaat Nebraska Häuser aus Stroh und Heu. Das war eine Art Notlösung, weil ihnen kein

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats