ABBERUFUNG DES VERWALTERS: Kündigung des Vert...
ABBERUFUNG DES VERWALTERS

Kündigung des Vertrags nicht unproblematisch

Die Kündigung eines Verwaltervertrags und der Beschluss der Eigentümerversammlung über die Abberufung des Verwalters sind, juristisch gesehen, zwei paar Schuhe. Ob die Eigentümer zur Kündigung des Verwaltervertrags berechtigt sind, kann der Verwalter in einem Feststellungsverfahren nach § 43 Abs. 1 Nr. 2 Wohnungseigentumsgesetz (WEG) überprüfen lassen.

Die Kündigung eines Verwaltervertrags und der Beschluss der Eigentümerversammlung über die Abberufung des Verwalters sind, juristisch gesehen, zwei p

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats