Wohneigentumsförderung Ost revidiert Finanzm...

Wohneigentumsförderung Ost revidiert Finanzminister schlagen Abzug eines Festbetrags vor

Königstein (ifs) pb - Daß die bisherige Wohneigentumsförderung in den neuen Ländern ins Leere greift, ist eine bekannte Tatsache. Allerdings gibt es eine unaufhaltbare Flut von Reformierungsansätzen: Mit ihrem neuen, auf Initiative von Sachsen erarbeiteten Vorschlag bestätigen die Finanzminister der neuen Länder (und der Senator für Finanzen in Berlin) diese Beobachtung.

Königstein (ifs) pb - Daß die bisherige Wohneigentumsförderung in den neuen Ländern ins Leere greift, ist eine bekannte Tatsache. Allerdings gibt es

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats