"Wir wollten nicht gegen Takko oder Kik antre...

H&M ist der größte stationäre Modehändler in Deutschland. Eine Publikumsmarke, die aber auch in den Augen von Fashionistas noch Gnade findet. Auch den Immobilienmarkt hat H&M stark beeinflusst. Aber wie konnte die Firma hierzulande überhaupt so groß werden? Antworten auf diese Frage gab es bei einem hochinteressanten Podiumsgespräch zwischen Edgar Rosenberger, dem ersten H&M-Chef in Deutschland, und dem jetzigen Deutschland-Geschäftsführer Thorsten Mindermann.

H&M ist der größte stationäre Modehändler in Deutschland. Eine Publikumsmarke, die aber auch in den Augen von Fashionistas n

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats