"Wir sind doch bescheiden und bodenständig!"
advertorial

"Wir sind doch bescheiden und bodenständig!"

Ralf Spann, Europa-Chef des schwedischen Wohnungskonzerns Akelius, hat es gründlich satt, einer der Wohnungsmarkt-Buhmänner der Nation zu sein. Initiativen wollen das Unternehmen mit seinen 22.000 Wohnungen in Deutschland enteignen, Mieter fühlen sich rausgeekelt und mit massiven Mieterhöhungen überzogen. "Alles falsch", sagt Spann. "Wir sind doch bescheiden und bodenständig."

Ralf Spann, Europa-Chef des schwedischen Wohnungskonzerns Akelius, hat es gründlich satt, einer der Wohnungsmarkt-Buhmänner der Nation zu sein. Initi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats