"Wir könnten deutlich mehr Bauland ausweisen"

Länder und Kommunen gehen mit ihren Gesellschaften stärker in die Flächenentwicklung, sie kaufen Wohnungen und bauen neu. Private Entwickler sind da skeptisch. Marc Weinstock, Geschäftsführer von DSK-BIG, sieht bei der Baulandoffensive Hessen einen "Interessenkonflikt".

Länder und Kommunen gehen mit ihren Gesellschaften stärker in die Flächenentwicklung, sie kaufen Wohnungen und bauen neu. Private Entwickler sind da

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats