Wird die Wohnungsbaureform den Länderinteress...

Wird die Wohnungsbaureform den Länderinteressen geopfert? Mittler-Entwurf fordert Finanzautonomie der Länder / Steinert: Mischfinanzierung unbedingt beibehalten!

Wiesbaden (mol) - Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen, Köln, sorgt sich um den Fortbestand der sozialen Wohnungsbauförderung. Anlaß sind die jüngsten Initiativen der Länderminister von Bayern und Rheinland-Pfalz, die einen Rückzug des Bundes aus dem sozialen Wohnungsbau fordern.

Wiesbaden (mol) - Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen, Köln, sorgt sich um den Fortbestand der sozialen Wohnungsbauförderung. Anlaß s

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats