Wie können die Parteien an einen beendeten Mi...

Wie können die Parteien an einen beendeten Mietvertrag anknüpfen? Nicht jede Vereinbarung führt zur Fortsetzung des Mietverhältnisses / Bei langfristiger Bindung Schriftform einhalten

Karlsruhe (am) - Mietverträge über eine Immobilie, die für längere Zeit als ein Jahr abgeschlossen werden, bedürfen der schriftlichen Form (§ 566 BGB). Das Einhalten der Schriftform bedeutet jedoch nicht, daß die Vertragsparteien in jedem Fall für die vereinbarte Zeit einander verpflichtet sein müssen. Vielmehr kann der Vermieter - zum Beispiel bei Zahlungsverzug - dem Mieter vorzeitig fristlos kündigen. Fraglich ist, ob - und unter welchen Voraussetzungen - die Parteien an den einmal gekündigten Vertrag wieder anknüpfen können. Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichthofs (BGH) hat diese Frage abschließend beantwortet.

Karlsruhe (am) - Mietverträge über eine Immobilie, die für längere Zeit als ein Jahr abgeschlossen werden, bedürfen der schriftlichen Form (§ 566 BGB

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats