Westfonds steht zum Verkauf

Die einstige WestLB-Tochter Westfonds soll verkauft werden. Die Bad Bank Erste Abwicklungsanstalt (EAA) hat sich zum Ziel gesetzt, ihren 94,9%-Anteil an Westfonds bis zum Beginn des dritten Quartals zu veräußern. Das Traditionsunternehmen Westfonds, dessen Geschichte bis 1966 zurückreicht und an dessen Spitze seit mehr als zwei Jahren die beiden Geschäftsführer Moritz Dimde und Thomas Scheitza stehen, managt noch 17 geschlossene Fonds, darunter zwölf, die in Immobilien investiert sind.

Die einstige WestLB-Tochter Westfonds soll verkauft werden. Die Bad Bank Erste Abwicklungsanstalt (EAA) hat sich zum Ziel gesetzt, ihren 94,9%-Anteil

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats