Warten auf den Referenten-Entwurf: Neuregelun...

Warten auf den Referenten-Entwurf: Neuregelung des Mietrechts bringt keine Überraschungen Orientierung an Ergebnissen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe / Einigung über Schönheitsreparaturen und Mietspiegel läßt auf sich warten

Bad Godesberg (mol) - Mit verhaltener Spannung erwartet die Wohnungswirtschaft den angekündigten Referentenentwurf zur Reform des Mietrechts. Waren die Forderungen der FDP-Fraktion nach einer stärkeren Liberalisierung bei Vertragsgestaltung und Kündigungsschutz schon im Vorfeld nicht zum Zuge gekommen, so zeichnet sich derzeit eine weitgehende Orientierung an den Ergebnissen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe ab, die ihre Arbeit bereits Ende 1996 beendete.

Bad Godesberg (mol) - Mit verhaltener Spannung erwartet die Wohnungswirtschaft den angekündigten Referentenentwurf zur Reform des Mietrechts. Waren d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats