Wahnsinn als Erfolgsrezept

Christoph Gröner hat seine CG Gruppe zu einem der größten deutschen Projektentwickler aufgebaut. Gröner liebt den großen, öffentlichen Auftritt - auch wenn er damit in der Branche viele vor den Kopf stößt. Von seiner Arbeit hängt viel ab: Die Städte erhoffen sich die Entwicklung dringend benötigten Wohnraums. Die börsennotierte Consus Real Estate erhofft sich aus ihrer Tochtergesellschaft CG Gruppe Erfolg am Kapitalmarkt. Die Investoren der CG-Immobilien hoffen auf sichere Renditen. Bleibt die Frage: Wie viel Gröner-Ego verträgt dieses Modell?

Christoph Gröner hat seine CG Gruppe zu einem der größten deutschen Projektentwickler aufgebaut. Gröner liebt den großen, öffentlichen Auftritt - auc

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats