Vorkenntnis als "Courtagekiller"? Kein Grund ...

Vorkenntnis als "Courtagekiller"? Kein Grund zur Panik! Wie Makler sich trotzdem ihre Ansprüche sichern können / Ein Beitrag von Rechtsanwalt Uwe Bethge

Hannover (UB) am - "Das Objekt war uns schon lange bekannt!" Diese Worte hat jeder Makler schon einmal gehört - dient diese Begründungn doch oft dazu, die Zahlung der Provision zu verweigern. "Vorkenntnis" ist der juristische Fachbegriff. In Maklerkreisen spricht man treffender vom "Courtagekiller". Rechtsanwalt Uwe Bethge beschäftigt sich im folgenden mit der Frage, wann Vorkenntnis den Maklerlohn tatsächlich ausschließt und wie sich das in der Praxis trotzdem verhindern läßt.

Hannover (UB) am - "Das Objekt war uns schon lange bekannt!" Diese Worte hat jeder Makler schon einmal gehört - dient diese Begründungn doch oft dazu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats