VGP und Allianz gründen viertes Joint Venture...
advertorial

VGP und Allianz gründen viertes Joint Venture für Logistikimmobilien

Der Entwickler VGP und Allianz Real Estate gründen ein viertes Joint Venture. Die beiden Unternehmen wollen so ein weiteres Portfolio mit Logistikimmobilien in Deutschland, Tschechien, Ungarn und der Slowakei entwickeln. Innerhalb von fünf Jahren soll das Joint Venture einen Bruttowert von 2,8 Mrd. Euro erreichen.

Der Entwickler VGP und Allianz Real Estate gründen ein viertes Joint Venture. Die beiden Unternehmen wollen so ein weiteres Portfolio

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats