Vermieter: "Abzockervorwurf ungerechtfertigt"...

Vermieter: "Abzockervorwurf ungerechtfertigt" "Zweite Miete" treibt Wohnungskosten / Kommunen sollen selbst eintreiben

Düsseldorf (am) - "Wir pfeifen darauf, für die Kommunen den Inkassogehilfen zu spielen und uns noch als Abzocker beschimpfen zu lassen", empörte sich Dr. Friedrich-Adolf Jahn, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e.V. (Haus & Grund), Düsseldorf. Die Gebühren für Müllabfuhr, Wasser und Abwasser sollen aus diesem Grund nach der Vorstellung der privaten Wohnungsvermieter künftig von den Kommunen direkt bei den Haushalten erhoben werden.

Düsseldorf (am) - "Wir pfeifen darauf, für die Kommunen den Inkassogehilfen zu spielen und uns noch als Abzocker beschimpfen zu lassen", empörte sich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats