"Verlängerte Werkbank des Unternehmens"

Seit noch nicht ganz einem Jahr existiert der Asset-Manager Dr. Lübke & Kelber in neuer Formation, macht "alles außer bauen" und hat es bereits auf ein Transaktionsvolumen bei Wohnportfolios in Höhe von mehr als 700 Mio. Euro gebracht. Jüngster Großdeal auf der Liste ist ein Berlin-Portfolio für 120 Mio. Euro.

Seit noch nicht ganz einem Jahr existiert der Asset-Manager Dr. Lübke & Kelber in neuer Formation, macht "alles außer bauen" und hat es bereits a

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats