Verfassungsgericht blockt Beschwerde von Dori...
advertorial

Verfassungsgericht blockt Beschwerde von Dorint ab

Die Verfassungsbeschwerde der Hotelgruppe Dorint gegen die Corona-Lockdown-Maßnahmen ist vom Bundesverfassungsgericht in wesentlichen Teilen nicht zur Entscheidung angenommen worden. "Das deutsche Gastgewerbe wird damit im Stich gelassen", kritisiert Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe.

"Wir werden wohl niemals erfahren, warum das Bundesverfassungsgericht zumindest wesentliche Anträge unserer Verfassungsbeschwerde nicht angenommen hat

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats