UBM-Ergebnis profitiert vom Anlagedruck der I...

UBM-Ergebnis profitiert vom Anlagedruck der Investoren

Der börsennotierte Projektentwickler UBM, Wien, profitiert vom Anlagedruck vieler Investoren, die ihm oft schon vor Fertigstellung seine Ware abnehmen. Daher sei man auf Paketverkäufe nicht mehr angewiesen, teilen die Österreicher mit. Im Geschäftsjahr 2015 hat UBM 13 Projekte zum Gesamtpreis von 380 Mio. Euro veräußert und damit netto 170 Mio. Euro in Cash eingenommen.

Der börsennotierte Projektentwickler UBM, Wien, profitiert vom Anlagedruck vieler Investoren, die ihm oft schon vor Fertigstellung seine Ware abnehme

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats