Trei Real Estate verkauft erstes US-Projekt
advertorial

Trei Real Estate verkauft erstes US-Projekt

Der Düsseldorfer Entwickler Trei Real Estate hat sein erstes Wohnprojekt in den USA verkauft. Ein institutioneller US-Investor erwirbt das Mehrfamilienhaus mit 359 Mietwohnungen in Charlotte (North Carolina) für etwa 103 Mio. Euro.

Der Düsseldorfer Entwickler Trei Real Estate hat sein erstes Wohnprojekt in den USA verkauft. Ein institutioneller US-Investor erwirbt das Mehrf

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats