Traumhaus AG will mehr Aktionäre

Der börsennotierte Wohnungsentwickler Traumhaus, Wiesbaden, zapft seit dem 23. Juni den Kapitalmarkt an. Noch hat der Mittelständler kaum Streubesitz. Überzeugen will das Unternehmen durch starkes Wachstum in den kommenden Jahren.

Der börsennotierte Wohnungsentwickler Traumhaus, Wiesbaden, zapft seit dem 23. Juni den Kapitalmarkt an. Noch hat der Mittelständler kaum Streubesitz

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats