Terragon setzt auf Forward-Funding

Der in finanzielle Schieflage geratene Projektentwickler für Seniorenwohnen Terragon will bis Jahresende durch schnellere Projektabschlüsse und vor allem zwei Forward-Funding-Deals Liquidität zurückgewinnen. Vor allem dem steht aber die Bereitschaft der Gläubiger, die fälligen Anleihezinsen zu stunden.

Der in finanzielle Schieflage geratene Projektentwickler für Seniorenwohnen Terragon will bis Jahresende durch schnellere Projektabschlüsse

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats