Täuschung als Verkaufsförderung

Täuschung als Verkaufsförderung

Düsseldorf (am) - Werden dem Käufer einer Eigentumswohnung eine tatsächlich nicht vorhandene Ertragsfähigkeit und Werthaltigkeit vorgespiegelt, macht sich der Verkäufer schadenersatzpflichtig. Dies gilt auch dann, wenn mit dem Vertrieb Dritte beauftragt wurden. So ist es in einem Fall geschehen, bei dem die Vertriebsbeauftragten eines gewerblichen Wohnungsverkäufers mit einer Mietgarantie warben, die über dem Dreifachen der tatsächlich erzielten Miete lag - den Käufer haben sie jedoch auf diese Diskrepanz nicht hingewiesen.

Düsseldorf (am) - Werden dem Käufer einer Eigentumswohnung eine tatsächlich nicht vorhandene Ertragsfähigkeit und Werthaltigkeit vorgespiegelt, macht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats