Strukturwandel DB-Einzelhandels-Studie

Strukturwandel DB-Einzelhandels-Studie

Frankfurt (DBR) mol - Der westdeutsche Einzelhandel wird seine Bilanzen heuer voraussichtlich wieder mit einem Umsatzminus abschließen. Auch mittelfristig fällt die Wachstumsprognose eher bescheiden aus: Magere 1,5% prophezeit das gemeinsame Research-Team von Deutscher Bank und Deutscher Immobilien Anlagegesellschaft bis zur Jahrtausendwende für die alten Bundesländer.

Frankfurt (DBR) mol - Der westdeutsche Einzelhandel wird seine Bilanzen heuer voraussichtlich wieder mit einem Umsatzminus abschließen. Auch mittelfr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats