Streit um Modernisierungsumlage Wohnungsunte...

Streit um Modernisierungsumlage Wohnungsunternehmer drohen mit Investitionsstopp

Stendal (eb) ht - Anläßlich der Verbandstagung der kommunalen Wohnungswirtschaft in Stendal entfachte der Streit zwischen Wohnungsunternehmern und Politikern in Sachsen-Anhalt erneut. Gegenstand der Auseinandersetzung ist die 15prozentige Mieterhöhung und die Begrenzung der Modernisierungsumlage auf drei DM pro Quadratmeter.

Stendal (eb) ht - Anläßlich der Verbandstagung der kommunalen Wohnungswirtschaft in Stendal entfachte der Streit zwischen Wohnungsunternehmern und Po

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats