Strabag PFS verliert Großkundin Telekom an IS...

Die Deutsche Telekom wird ihren Großauftrag für Strabag Property and Facility Services (PFS) spätestens zum 30. Juni 2019 beenden. Der Auftrag mit einem Umsatzvolumen von 550 Mio. Euro jährlich betrifft etwa ein Drittel aller Strabag-PFS-Mitarbeiter. Als neuen Dienstleister nimmt die Telekom ISS unter Vertrag.

Die Deutsche Telekom wird ihren Großauftrag für Strabag Property and Facility Services (PFS) spätestens zum 30. Juni 2019 beenden. Der Auftrag mit ei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats