Steigenberger-Chef will bei Expansion richtig...

Steigenberger-Chef will bei Expansion richtig Gas geben

Bild: Steigenberger
Steigenberger-Chef Arco Buijs hat große Pläne.
Steigenberger-Chef Arco Buijs hat große Pläne.

Der neue Steigenberger-Chef Arco Buijs hat heute seine Expansionsstrategie vorgestellt. Gegenüber den ohnehin schon ehrgeizigen Plänen seines Vorgängers will er dabei noch eine Schippe drauflegen und 15 neue Hotelverträge pro Jahr abschließen. Auch über den Kauf kleinerer Ketten oder eine Kooperation mit einer größeren gebe es Gespräche. Der Schwerpunkt soll dabei auf der internationalen Expansion vor allem im europäischen Mittelmeerraum sowie in Nordafrika und im Nahen Osten liegen. In Deutschland sei vor allem München interessant, aber auch in vielen B-Destinationen gebe es noch Platz für InterCity- sowie Vier-Sterne-Steigenberger-Hotels. Bei der Präsentation wurden auch Pläne für ein Steigenberger Hotel der Vier-Sterne-Superior-Kategorie in Bremen bekannt. In direkter Nachbarschaft zum Weser Tower baut der Bremer Investor Siedentopf bis Mitte 2013 das Hotel, das Steigenberger für 20 Jahre pachtet. Im kommenden Jahr soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Der neue Steigenberger-Chef Arco Buijs hat heute seine Expansionsstrategie vorgestellt. Gegenüber den ohnehin schon ehrgeizigen Plänen seines Vorgäng

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats